Adventsgewinnspiel zum 3. Advent

Bei unserem Gewinnspiel zum 2. Advent haben wir nachgefragt, wie ihr am liebsten Urlaub macht. Maria A. hat uns per Facebook geantwortet, dass sie für eine gelungene Zeit einen Naturstrand und ein gutes Buch braucht und wurde als Gewinnerin des Überraschungspakets ausgelost. Viele Teilnehmer haben für einen naturverbundenen Urlaub gestimmt. Riesige Hotelanlangen scheinen euch also weniger anzuziehen. Das freut uns natürlich zu hören, denn bei uns werdet ihr immer wieder auch Artikel zu Themen wie Backpacking, Zelten und Wandern finden.

So viel zu Runde zwei, nun lasst uns Runde drei endlich einläuten! Auch dieses Mal haben wir wieder eine Frage, die es zu beantworten gilt und zu gewinnen gibt es wieder ein Überraschungspaket. Die Pakete unterscheiden sich übrigens inhaltlich. Was genau drin war, erfahrt ihr am Ende unseres Adventsgewinnspiels in Bild- und Schriftform.

Adventsgewinnspiel 3

Foto von Flickr Nutzer jack berry unter Creative Commons Lizenz

Das Ganze läuft wie folgt ab:

Wir würden euch gerne besser kennen lernen und möchten deswegen von euch wissen, wie lange wart ihr bisher am längsten unterwegs? Eine Woche Kurzurlaub oder 1 Jahr Auslandsaufenthalt? Um teilzunehmen, könnt ihr eure Antwort einfach in die Kommentare zu diesem Artikel schreiben, unsTwittern, es auf Facebook oder Google+ posten. Unter allen Teilnehmern losen wir dann wieder ein Überraschungspaket aus, was kurz nach dem 2ten Advent an den Gewinner verschickt wird. Solltet ihr auf mehrere Wegen an dem Gewinnspiel teilgenommen haben, erhöht sich eure Gewinnchance.

Falls ihr nicht gewinnt, seid nicht traurig, denn es wird ja noch eine weitere Chance zum 4. Advent geben, an dem wir wieder eine neue Frage stellen und es eine neue Gewinnchance gibt.

Der Großteil der Preise wurde von uns finanziert, teilweise wurden aber auch Sachen gesponsert. Die Sponsoren werden wir bei Veröffentlichung der Gewinne nennen, zunächst wollen wir den Zauber der Überraschung aber noch nicht kaputt machen.

Ihr habt bis zum 15.12. um 24.00 Uhr Zeit, die Frage zu beantworten. Der Gewinner wird spätestens 2 Tage später benachrichtigt.

Und los geht’s: Die dritte Runde unseres Adventsgewinnspiels ist hiermit eröffnet!

11 comments

  1. Anne

    Ich war bisher immer nur für ien paar wochen unterwegs, bin dafür aber in europa schon weit rum gekommen :) die längste und tollste zeit habe ich in norwegen 3 woche erlebt!

  2. Linda

    noch nie länger an einem Fleck gewesen… glaub 10 Tage Frk. war das längste. Würde aber gern mal richtig an einem Ort ankommen.

  3. Lisa

    Meine längste Reise bisher war für 8 Monate in Südamerika, von denen ich für 5 Monate in Santiago de Chile, der Hauptstadt von Chile, ein Auslandssemester gemacht habe und dann noch 3 Monate durch Chile und Argentinien gereist bin :) Großes Highlight waren Patagonien und Feuerland! :)

  4. 12 Wochen Australien, von Sydney nach Cairns. Ein wunderschönes Erlebnis, schon 9 Jahre her. Danke für das tolle Gewinnspiel. LG*Nina

  5. Cornelia Wittmann

    Der längste Urlaub für mich und meinen Sohn war eine Rehamassnahme mit 8 Wochen Aufenthalt.
    So richtig Urlaub haben wir bisher nur 1 Woche in Kroatien gemacht!

    LG Conny

  6. Tina

    Ist zwar schon eine ganze Weile her, aber der bisher längste Urlaub. Drei Wochen Irland :) Fast einmal ganz rum, mit Zelt *bibber* und Rucksack. Von Campingplatz zu Hostel und natürlich Bed&Breakfast.

  7. Janina

    Standartgemäss meist ca. 2 Wochen,…leider ist längeres Urlaub nehmen, betriebtechnisch und natürlich auch finanziell, nicht einfach und immer so möglich.

  8. Kim

    Und gewonnen hat: Christine Teutsch mit ihrer Antwort, dass sie 2 Wochen über einen Schüleraustausch in Frankreich war. Eine Gewinnbenachrichtigung wurde per Mail verschickt. Danke an alle Teilnehmer! Das letzte Gewinnspiel zum 4. Advent folgt demnächst… Wir wünschen euch allen weiterhin eine schöne Weihnachtszeit.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>